Europawahlkampf in Rietberg hat begonnen

Engagiert für Europa: Anne Kleinheinrich, Ralph Böwingloh und Annabell Karsten (v.l.) in Westerwiehe.
Engagiert für Europa: Anne Kleinheinrich, Ralph Böwingloh und Annabell Karsten (v.l.) in Westerwiehe.

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Frei nach diesem Motto haben die rietberger Liberalen am Freitag in allen rietberger Ortsteilen als erste Partei Plakate für den Europawahlkampf aufgehängt.

Denn wo Freiheit ist, da ist Europa! Leider wird der europäische Kerngedanke oft außer acht gelassen. Es ist so viel einfacher, Europa zu kritisieren, als es zu schätzen - dabei vergisst man leicht, wofür Europa eigentlich steht: Freiheit und Frieden! 

Am 26. Mai ist es so weit und wir alle können unsere Stimme für Europa abgeben.

Lassen Sie uns gemeinsam Europa noch besser machen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0